Schließung Rathaus und Jubiläumsbesuche


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
aufgrund des unvermindert starken Anstiegs der Corona-Fallzahlen hat die Landesregierung die seit dem 17.11.2021 geltenden Regelungen der Alarmstufe durch weitere Maßnahmen in der neuen CoronaVO des Landes nochmals verschärft.
Auch die öffentliche Verwaltung muss ihren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten. 
Aus diesem Grund werden das Rathaus und die Verwaltungsstelle ab Montag, den 29.11.2021 für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

Das Rathaus kann nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache mit dem jeweiligen Sachbearbeiter betreten werden. Das Betreten des Rathauses/der Verwaltungsstelle ist nur erlaubt, wenn Sie frei von Covid-19-Symptomen sind. Im Rathaus gilt für Besucher die Maskenpflicht. Auf die Einhaltung der Hygieneregeln wird hingewiesen.
 
Meine persönlichen Besuche zu runden Geburtstagen und Jubiläen sind in der derzeitigen Alarmstufe leider bis auf weiteres ebenfalls nicht mehr möglich. Ich bedauere das sehr, denke aber, dass Sie Verständnis dafür haben, dass wir zu Ihrem eigenen Schutz auf diese liebgewonnene Tradition so lange verzichten müssen, bis die Fallzahlen wieder auf ein erträgliches Maß gesunken sind.
 
Nur wenn wir jetzt alle gemeinsam konsequent die Maßnahmen der Corona-Verordnung umsetzten, kann die Pandemie erfolgreich bekämpft werden. Dazu gehört auch, dass die derzeit noch schlechte Impfquote deutlich erhöht wird. Bitte nutzen Sie deshalb die aktuellen Angebote zur Erst-, Zweit- und Drittimpfung.
 
 
 
Joachim Locher
Bürgermeister
 

(Erstellt am 25. November 2021)