Aktuelles

Meldung vom 07. Dezember 2022

Hallenbad Waibstadt - geänderte Öffnungszeit am 16.12.

Aufgrund einer internen Veranstaltung schließt das Hallenbad Waibstadt am Freitag, den 16. Dezember 2022 bereits um 18.00 Uhr. Letzter Einlass ist um 17.00 Uhr.
Wir bitten um Beachtung

Meldung vom 14. November 2022

Information des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis über die geplante Anmietung des Gebäudes Hauptstr. 82 als Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, wie bereits in der RNZ vom 01.10.2022 berichtet, sehen sich die Unteren Aufnahmebehörden im Land seit Beginn des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine mit einem hohen Zustrom ukrainischer Geflüchteter konfrontiert. Hinzu kommt nunmehr noch eine steigende Zahl Geflüchteter aus anderen Herkunftsländern, die aus der Erstaufnahme an die Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg zugewiesen werden.
Meldung vom 24. Oktober 2022

Thermografie-Aktion 2022

Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Waibstadt in Zusammenarbeit mit der AVR Energie AG eine Thermografie-Aktion an.
Auf Antrag erhalten Sie von der Stadt einen Zuschuss von 30 €. Sie erhalten das Thermografie-Paket für nur 119 € brutto.
Das beigefügte Bestellformular (478 KB) reichen Sie bei der Stadtverwaltung Waibstadt oder der AVR ENergie AG ein.

Meldung vom 05. September 2022

Glasfaser: Waibstadt biegt auf die Zielgerade

Das historische Mammutprojekt Glasfaser neigt sich dem Ende zu. Die letzte Tiefbaustrecke in der Neidensteiner Strasse für das flächendeckende Netz in Waibstadt wird gerade vom Tiefbauer der BBV in Angriff genommen. Schrittweise werden darüber hinaus noch offene Flächen asphaltiert und die letzten bisher noch nicht versorgten Privat- und Geschäftskunden ans Netz genommen. Die allerletzten Nacharbeiten sollen spätestens bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.
Meldung vom 09. Dezember 2021

Pflegestützpunkt Rhein-Neckar-Kreis​

Es kann schneller kommen, als man denkt. Schlaganfall, Unfall, schwere Erkrankung, fortschreitender Unterstützungsbedarf und vieles mehr können den Lebensalltag – unabhängig vom Lebensalter – erheblich verändern. Als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Pflege hat der Rhein-Neckar-Kreis einen Pflegestützpunkt eingerichtet, der die gesetzliche Aufgabe der Pflegeberatung wahrnimmt. Fachkundige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten unter Wahrung des Datenschutzes unabhängig, kostenfrei und umfassend. Bei Bedarf werden die notwendigen Hilfen organisiert und umfangreiche Hilfenetzwerke koordiniert. Eine Beratung kann auch bereits vor einem Pflege- oder Betreuungsbedarf, z.B. bei beginnender Demenz oder bei Fragen zu hauswirtschaftlicher Versorgung und anderen Hilfen in Anspruch genommen werden.Träger des Pflegestützpunktes sind der Landkreis und die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen.
Meldung vom 20. September 2022

Impfterminportal für Baden-Württemberg gestartet / Termine​ einfach buchen – online oder telefonisch​

660 Ärztinnen und Ärzte, Zahnärztinnen und -ärzte sowie Apotheken aus Baden-Württemberg haben sich bereits beim Portal impftermin-bw.de registriert. Damit stehen rund 10.000 Impftermine pro Woche zur Buchung bereit. Jeden Tag kommen weitere Termine hinzu. „Das ist ein guter Start und freut mich wirklich. An die Bürgerinnen und Bürger appelliere ich: Nutzen Sie diese Möglichkeiten“, sagte Gesundheitsminister Manne Lucha am Montag (19. September) in Stuttgart.